UK lockdown: why does staying at home stop coronavirus?

UK lockdown: why does staying at home stop coronavirus?

Governments around the world are encouraging people to stay at home to protect health services and save lives.

Among the new measures being brought in the UK, people can only leave their homes to buy food, medicine and to exercise.

They’re allowed to travel, but only to and from work if they cannot do their jobs from home.

Staying at home to keep people safe can be a difficult concept to grasp, especially when you are feeling fit and healthy yourself.

BBC health reporter Laura Foster looks at the statistics which show just how much of a difference it can make when it comes to taking pressure off health services and saving lives.

Published at Tue, 24 Mar 2020 05:33:22 +0000

Leutesdorf – Zolltor (16. Jh./1690)
Zolltor (Außenseite)

Leutesdorf am Rhein, Rheinland-Pfalz, März 2020

Das Zolltor wurde im 16. Jahrhundert erbaut. Das Torhaus ist mit der Jahreszahl 1533 bezeichnet, der Schlussstein des Torbogens zeigt die Jahreszahl 1572 und das Bild des Dorfheiligen Sankt Laurentius, der eine blaue Dalmatika, das liturgische Gewand der Diakone, trägt. Er hält in der linken Hand einen Rost und in der rechten die Siegespalme der Blutzeugen.
1690 wourde das Tor vom kurtrierischen Hofbaumeister Johann Christoph Sebastiani im Barockstil umgestaltet; dabei erhielt der Rundturm seine charakteristische Haube.

Dass die Leutesdorfer Zöllner sehr wohlhabend gewesen sein müssen, beweisen die vier herrschaftlichen Häuser, die sich an das Zolltor anschließen. Sie tragen in Mauerankern die Zahlen 1687, 1770 und 1780. Die Zöllner, Beseher und Nachgänger erbauten sie auf eigene Rechnung und sie gingen bei ihrem Tod auf die Nachfolger über. 1805 wurde der Leutesdorfer Zoll, der mit Unterbrechungen mindestens seit 1309 bestanden hatte, aufgehoben.

Auf der Südseite des Tors sind Hochwassermarken aus verschiedenen Jahrhunderten angebracht.
Heute ist das Zolltor bewohnt.
By onnola on 2020-03-08 00:00:03
tags

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *